Theater Oggelshausen e. V.

 

Unsere kommende Inszenierung


" Ein seltsames Paar " 


Mit dem Stück " Ein seltsames Paar " wählt die Theatergruppe Oggelshausen einen Komödien - Klassiker, der bereits vor über 50 Jahren am Broadway große Erfolge feierte. 

Der Autor, Neil Simon, der im Jahr 2017 seinen 90. Geburtstag feiern durfte, stammt aus dem jüdischen Viertel in Brooklyn und lebt auch heute noch in New York. Er begann schon früh, gemeinsam mit seinem Bruder, Drehbücher und Sketche für Bühnenshows zu schreiben. Seit seinem ersten Theatererfolg 1961 schrieb er zahlreiche Gesellschaftskomödien, die später in Starbesetzungen verfilmt wurden. "Ein seltsames Paar" kam 1965 unter der Regie von Mike Nichols erstmals auf die Bühne. Nachdem schon die Bühnenfassung des Stückes auf große Begeisterung stieß, gelangte die Komödie spätestens durch die Verfilmung von Walter Matthau und Jack Lemmon endgültig zum Weltruhm. Auf dem Spielfilm basierend ist unter dem Titel "Männerwirtschaft" (Originaltitel:"The Odd Couple") eine US - amerikanische Fernsehserie entstanden, wovon zwischen 1970 und 1975 auch 111 Folgen im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden.

Kurz zum Stück:

Ein " Traumpaar " im eigentlichen Sinne sind sie nicht die beiden: Oskar und  Felix. Aber sie sind die zwei Hauptfiguren, die uns der Autor in seiner äußerst erfolgreichen Komödie präsentiert. Was mit einer wöchentlichen, unterhaltsamen Männer-Pokerrunde anfing, mit Spiel, Spaß und Spannung, mündet plötzlich in einer Wohngemeinschaft zweier Männer, deren Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten. Was dem einen ein Graus, ist dem anderen ein Vergnügen und was dem einen niemals in den Sinn käme, ist dem anderen ein absolutes Muss. Die aus der Not geborene Männer - WG entwickelt sich bald zum eheähnlichen Haushalt - mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau ist, sondern ein Mann. Da sind chaotische Zustände vorprogrammiert und aus Spiel und Spaß werden Ernst und aus Spannung eher Spannungen.

Doch dieser Zustand endet trotz allem nicht wie befürchtet in einer Tragödie, sondern dank Neil Simon, einem der besten Komödienschreiber des 20. Jahrhunderts, in einem höchstvergnüglichen Theaterspektakel mit hohem Unterhaltungswert.

 

 

Aufführungen: Sa.03.03.2018 / Sa. 10.03.2018 / So. 11.03.2018 / Fr. 16.03.2018 / Sa. 17.03.2018 / Fr.23.03.2018 / Sa. 24.03.2018 / So. 25.03.2018 und Ostersonntag 01.04.2018 . Die Vorstellungen an den Samstagen und an den Freitagen beginnen jeweils um 20.00 Uhr, am So. 11.03.2018 und So. 25.03.2018 um 18.00 Uhr und am 03.03.2018 zusätzlich um 14.00 Uhr.

 

Kartenvorverkauf:  

Freitag 16.02.2018 persönlich von 18.00 – 18.30 Uhr im DGH in Oggelshausen und telefonisch von 18.30 – 19.00 Uhr unter 0176/24289778 und 0157/77560785. 

Ab 19.02.2018  bei der Federseebank eG in der Geschäftsstelle in Oggelshausen oder unter 07582/9333-410. 


Auf Ihr Kommen freuen sich

Die Mitglieder der Theatergruppe Oggelshausen e.V.